Sieglinde und Karl Sobotka

Email Newsletter

Wenn dir unsere Seite gefällt und du mehr erfahren möchtest, dann trage dich in unserem Newsletter und/oder in unserer Telegram Erstinformationsseite ein. So bekommst du gerade aktuelle Informationen:

Wir sind ein lebensfrohes Pärchen und bald schon werden wir so nach und nach 85ig Jahre alt. Karl hatte vor 2 Jahren eine unerwartete Gehirnblutung. In seinem Fall machte sich das im Sprachzentrum bemerkbar und Karl konnte dadurch nur sehr schwer klar reden und teilweise auch nicht mehr lesen oder schreiben. Es war dies natürlich eine sehr umständliche Art um miteinander zu leben. Mein Lebensmut und mein Wille auch aus jeder noch so misslichen Lage eine Lösung zu finden brachte mir Healy in mein Leben und ich lernte mit über 80 Jahren noch so vieles Neues mit dem Handy und Healy, was ich zuvor nicht so genau nicht kannte.

Um meinen Karli und mir selbst zu helfen schaltete ich täglich mehrere Stunden den Healy ein vor allem wählte ich das Lernprogramm und auch die Programme um Schmerzen zu lindern. Es fiel mir auf, dass, wenn ich den Healy mal nicht so nutzte, Karli dann auch nicht so fit war oder wir über mehr Probleme klagten. Somit kam der Healy jeden Tag auf seine Stunden und nach einiger Zeit waren wir übern Berg und sind nun wieder glücklich unterwegs. Begleitet hat uns in dieser Zeit auch eine Logopädin.